We take Care of Your Business

... Es ist das Ziel von aiti-works, die digitale Zukunft mitzugestalten und aktiv an ihr teilzunehmen ...

Über Uns


Erkennen Unternehmen den messbaren Nutzen der Kombination von neuen Technologien und professioneller Beratung, haben sie den ersten Schritt in die eigene technologische Zukunft gemacht. Es ist das Ziel von aiti-works, diese Zukunft mitzugestalten und aktiv an ihr teilzunehmen.

aiti works...


... hat die optimalen Lösungen für Ihr Unternehmen. Bereits seit dem Jahr 2001 arbeiten wir im Dienst unserer Kunden an innovativen Lösungen und Produkten.

Unser Schwerpunkt liegt auf der Beratung, Entwicklung & Umsetzung in den Bereichen


Die Kompetenz unserer Beratung sowie die praxisnahe Umsetzung bestätigen seit Jahren unsere langjährigen und zufriedenen Kunden.

Unsere Partner


Ein Unternehmen, das erfolgreich im Dienst seiner Kunden steht, braucht starke und zuverlässige Partner. Unsere Kunden vertrauen auf unsere Lösungen und wir bringen unseren Partnern genau dasselbe Vertrauen entgegen.

Folgende Unternehmen unterstützen uns dabei, Produkte und Dienstleistungen am Puls der Zeit zu entwicklen:


Smolle - Partner01
Gemeinsam mit smolle Smart Solutions bieten wir Ihnen Dienstleistung- und Beratungsleistungen in den Bereichen:
  • Qualifizierung und Validierung von Systemen
  • Validierung von computerbasierten Systemen
  • Qualifizierung von Anlagen
  • Preaudits
  • Beratung auf den Gebieten EU-Richtlininien und FDA Regularien

Maas - Partner02
Der GMP-Verlag bietet Ihnen bewährtes GMP-Expertenwissen - direkt, sofort und überall anwendbar.

Kundenprojekte


Seit 2001 erarbeiten wir für unsere Kunden, die in verschiedensten Branchen tätig sind, Lösungen und begleiten sie in der Umsetzungsphase. Dabei hat die Kundenanforderung stets die oberste Priorität in unseren Überlegungen.

Im Zuge unseres Erstgespräches zeigen wir Ihnen gerne eine Liste mit Referenzprojekten und Ansprechpartnern.

AGBs


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH

1.) Geltung
Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten die, dem Vertragspartner bekannt gegebenen AGB der aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH (nachfolgend aiti-works genannt). Entgegenstehende oder von den Geschäftsbedingungen der aiti-works abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, es sei denn, aiti-works hätte ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Unser Vertragspartner stimmt zu, dass im Falle der Verwendung von AGB durch ihn im Zweifel von unseren Bedingungen auszugehen ist, auch wenn die Bedingungen des Vertragspartners unwidersprochen bleiben. Vertragserfüllungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Verbleiben bei der Vertragsauslegung dennoch Unklarheiten, so sind diese in der Weise auszuräumen, dass jene Inhalte als vereinbart gelten, die üblicherweise in vergleichbaren Fällen vereinbart werden.

2.) Angebot
Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder der vom Vertragspartner bestellten Ware durch aiti-works als geschlossen. Werden Angebote an aiti-works gerichtet, so ist der Anbietende daran 8 Tage ab Zugang des Angebotes gebunden.

3.) Preise
Alle von aiti-works genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, exklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Im Verrechnungsfalle wird die gesetzliche Umsatzsteuer zu diesen Preisen hinzugerechnet. Alle von aiti-works genannten oder vereinbarten Preise entsprechen der aktuellen Kalkulationssituation und sind jedenfalls 2 Monate gültig. Sollten sich die Lohnkosten aufgrund kollektivvertraglicher Regelungen in der Branche oder aufgrund innerbetrieblicher Abschlüsse oder andere, zur Leistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie, Transporte, Fremdarbeiten, Finanzierung etc. verändern, so ist aiti-works berechtigt, die Preise entsprechend anzupassen. Soweit der Werklohn bei Vertragsabschluss nicht exakt feststeht, so ist aiti-works berechtigt, die zu erbringende Werkleistung nach dem tatsächlichen Anfall und dem daraus entstehenden Aufwand unter Vorlage der entsprechenden Belege in Rechnung zu stellen. Bei Verbrauchergeschäften gilt Punkt 3 nicht.

4.) Zahlungsbedingungen, Verzugsspesen
Unsere Forderungen sind, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum abzugsfrei zur Zahlung fällig. Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen und aufgrund schriftlicher Vereinbarung anerkannt. Zahlungen des Vertragspartners gelten erst mit dem Eingang auf unser Geschäftskonto als geleistet. Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Vertragspartners ist aiti-works berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 12% jährlich zu verrechnen. Bei Verbrauchergeschäften sind unsere Forderungen mangels gegenteiliger Vereinbarung Zug um Zug bar zu bezahlen. In allen Fällen werden jedoch Ansprüche auf Ersatz höherer Zinsen nicht beeinträchtigt.

5.) Mahn- und Inkassospesen
Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, die der aiti-works entstehenden zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen. Sofern aiti-works das Mahnwesen selbst betreibt, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung zumindest einen Betrag von € 10,90 sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von € 3,65 zu bezahlen. Darüber hinaus ist jeder weitere Schaden, der dadurch entsteht, dass infolge Nichtzahlung entsprechend höhere Zinsen auf allfällige Kreditkonten unsererseits anfallen, unabhängig vom Verschulden am Zahlungsverzug, zu ersetzen. Im Falle des Zahlungsverzuges ist aiti-works weiters von allen weiteren Leistungs- und Lieferungsverpflichtungen entbunden und berechtigt, noch ausstehende Lieferungen und Leistungen zurückzuhalten, Vorauszahlungen bzw. Sicherstellungen zu fordern oder vom Vertrag zurückzutreten.

6.) Lieferung, Transport, Annahmeverzug
Unsere Verkaufspreise beinhalten mangels gegenteiliger Vereinbarung nicht die Kosten für Zustellung, Aufstellung, Montage oder Installation. Diese Leistungen werden von aiti-works auf Wunsch gegen gesonderte Bezahlung erbracht. Mangels gegenteiliger Vereinbarung werden für den Fall des Transportes bzw. der Zustellung die tatsächlich aufgewendeten Kosten samt einem angemessenen Regieaufschlag, mindestens jedoch die am Auslieferungstag geltenden oder üblichen Fracht- und Fuhrlöhne der gewählten Transportart in Rechnung gestellt. Befindet sich der Vertragspartner in Annahmeverzug, so ist aiti-works berechtigt, die Ware bei sich einzulagern, wofür aiti-works vereinbarungsgemäß eine Lagergebühr von 0,1% des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellt, oder auf Kosten und Gefahren des Vertragspartners bei einem dazu befugten Gewerbsmanne einzulagern, und gleichzeitig auf Vertragserfüllung besteht. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so ist aiti-works alternativ dazu berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten; diesfalls gilt überdies eine Konventionalstrafe von 25% des Rechnungsbetrages als vereinbart.

7.) Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. In der Geltendmachung des Eigentumvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird.

8.) Erfüllungsort
Erfüllungsort ist, sofern nicht anders vereinbart wird, der Sitz unseres Unternehmens.

9.) Nichterfüllung
aiti-works ist berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu 2 Wochen zu überschreiten. Nach Ablauf dieser Frist kann uns der Vertragspartner eine angemessene, mindestens weitere zwei Wochen umfassende Nachfrist setzen und gemäß § 918 ABGB vom Vertrag zurücktreten, wenn innerhalb dieser Nachfrist von uns nicht erfüllt oder die Erfüllung angeboten wird. aiti-works ist berechtigt, Teil- oder Vorlieferungen durchzuführen und zu verrechnen. Zur Leistungsausführung ist aiti-works erst dann verpflichtet, sobald der Vertragspartner all seinen Verpflichtungen, die zur Ausführung erforderlich sind, nachgekommen ist, insbesondere alle technischen und vertraglichen Einzelheiten, Vorarbeiten und Vorbereitungsmaßnahmen erfüllt hat. aiti-works ist berechtigt ihre Leistungen so lange zurückzubehalten, bis der Vertragspartner seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt hat. Im Falle der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Vertragspartners werden allenfalls vereinbarte Nachlässe, Skonti oder Rabatte ebenfalls zur Zahlung fällig, soweit der restliche Werklohn teilweise oder zur Gänze noch unberichtigt aushaftet.

10.) Stornogebühren
Der Vertragspartner hat das Recht, gegen eine Bezahlung von 25% des Bruttorechnungsbetrages ohne Angabe von Gründen (§ 909 ABGB) bis 14 (vierzehn) Tage nach Auftragserteilung vom Vertrag zurückzutreten.

11.) Einseitige Leistungsänderungen
Handelt es sich nicht um Verbrauchergeschäfte, so gelten sachlich gerechtfertigte und angemessene Änderungen unserer Leistungs- bzw. Lieferverpflichtung, insbesondere angemessene Lieferfrist- und kurzfristige Zahlungsfristüberschreitungen unsererseits als vorweg genehmigt. Handelt es sich um Verbrauchergeschäfte, so können unsererseits sachlich gerechtfertigte und geringfügige Änderungen, die nicht den Preis betreffen, vorgenommen werden. Dies gilt insbesondere für zumutbare Lieferfristüberschreitungen.

12.) Gewährleistung
Die Gewährleistungsfrist beträgt, sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wurde, 6 Monate. Bei Verträgen, die nach dem 1.1.2002 abgeschlossen werden, gilt eine zweijährige Gewährleistungsfrist im Sinne der §§ 922ff ABGB als vereinbart. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so ist die Ware nach der Ablieferung unverzüglich zu untersuchen. Dabei festgestellte Mängel sind unverzüglich, spätestens aber an dem auf die Ablieferung folgendem Tage unter Bekanntgabe von Art und Umfang des Mangels unserem Unternehmen bekanntzugeben. Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen. Wird eine Mangelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen, sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln, ist in diesen Fällen ausgeschlossen. Ist der Mangel behebbar, erfolgt die Gewährleistung ausschließlich durch kostenlose Behebung innerhalb angemessener Frist. Im Falle der Unbehebbarkeit des Mangels, einer misslungenen Reparatur oder bei Verzug der Reparatur besteht je nach Art des Mangels der Anspruch auf Wandlung bzw. Preisminderung. Das Vorliegen eines Mangels berechtigt den Vertragspartner nicht, den Mangel selbst oder durch Dritte beheben zu lassen sondern es ist unserem Unternehmen vorher die Gelegenheit zur Verbesserung innerhalb angemessener Frist zu geben. Handelt es sich um ein Verbrauchergeschäft und ist der Mangel behebbar, so erfolgt die Gewährleistung durch kostenlose Behebung der Mängel in angemessener Frist. Die Behebung kann nach unserer Wahl jedenfalls auch durch Austausch der mangelhaften Sache in angemessener Frist erfolgen. Der Anspruch auf Preisminderung ist in diesen Fällen ausgeschlossen.

13.) Schadenersatz
Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit gegen aiti-works sind ausgeschlossen. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so hat der Geschädigte das Vorliegen grober Fahrlässigkeit zu beweisen. Ersatzansprüche verjähren jedenfalls in 3 Jahren nach Erbringung der Leistung oder der Lieferung. Handelt es sich um ein Verbrauchergeschäft, so sind Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt jedoch nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen. Jedenfalls ist der Vertragspartner verpflichtet, vor der Übernahme eines Kundengerätes oder vor Beginn einer Leistung unsererseits, sei es zum Anschluss von EDV-Geräten oder der Installation von Software oder sonstigen von unserem Unternehmen durchgeführten Tätigkeit, seinen Datenbestand ausreichend zu sichern, andernfalls er für verlorengegangene Daten bzw. für deren Wiederbeschaffung sowie für alle damit zusammenhängenden Schäden die Verantwortung zu tragen hat. Die in diesen Geschäftsbedingungen enthaltenen oder sonst vereinbarten Bestimmungen über Schadenersatz gelten auch dann, wenn der Schadenersatzanspruch neben oder anstelle eines Gewährleistungsanspruches geltend gemacht wird.

14.) Produkthaftung
Allfällige Regressforderungen, die Vertragspartner oder Dritte aus dem Titel „Produkthaftung” ungeachtet dessen, ob sich der Anspruch auf das PHG oder auf allgemeine vertragsrechtliche Normen stützt, gegen aiti-works richten, werden einvernehmlich ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

15.) Aufrechnung
Eine Aufrechnung gegen unsere Ansprüche mit Gegenforderungen, welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen. Dies gilt jedoch nicht bei Verbrauchergeschäften für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit sowie für Gegenforderungen, die in rechtlichem Zusammenhang mit unserer Forderung stehen, gerichtlich festgestellt oder von uns anerkannt sind. In diesen Fällen besteht für den Verbraucher die Möglichkeit zur Aufrechnung.

16.) Forderungsabtretung
Forderungen gegen aiti-works dürfen mangels ausdrücklicher Zustimmung nicht abgetreten werden.

17.) Leistungsverweigerung und Zurückbehaltung
Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so ist der Vertragspartner bei gerechtfertigter Reklamation nicht zur Zurückhaltung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teiles des Rechnungsbetrages, höchstens jedoch von 10%, berechtigt. Bei Verbrauchergeschäften kann der Vertragspartner dann seine Zahlung verweigern, wenn aiti-works die Lieferung nicht vertragsgemäß erbracht hat oder die Erbringung durch die schlechten Vermögensverhältnisse, die dem Vertragspartner zur Zeit der Vertragsschließung nicht bekannt waren bzw. nicht bekannt sein mussten, gefährdet ist. Wird eine ausreichende Sicherstellung geboten, so entfällt dieses Recht, die Zahlung zu verweigern.

18.) Formvorschriften
Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so bedürfen sämtliche Vereinbarungen, nachträgliche Änderungen, Ergänzungen, Nebenabreden usw. zu ihrer Gültigkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift. Bei Verbrauchergeschäften bedürfen sämtlichen an aiti-works gerichteten Erklärungen, Anzeigen etc. zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform, somit auch der Originalunterschrift.

19.) Rechtswahl
Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Die Vertragssprache ist deutsch.

20.) Gerichtsstand
Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, so ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat.

21.) Urheberrecht und Nutzung
Alle Urheberrechte an den vereinbarten Leistungen (Programme, Dokumentationen, etc.) stehen unserem Unternehmen bzw. unseren Lizenzgebern zu. Der Vertragspartner erhält ausschließlich das Recht, die Software nach Bezahlung des vereinbarten Entgeltes ausschließlich zu eigenen Zwecken, nur für die im Vertrag spezifizierte Hardware und im Ausmaß der erworbenen Lizenzen zur verwenden. Durch den gegenständlichen Vertrag wird ausschließlich eine Werknutzungsbewilligung erworben. Eine Verbreitung durch den Vertragspartner ist gemäß UHG ausgeschlossen. Jede Verletzung der Urheberrechte zieht Schadenersatzansprüche nach sich, wobei in einem solchen Fall volle Genugtuung zu leisten ist. Die Anfertigung von Kopien für Archiv- und Datensicherungszwecke ist dem Vertragspartner unter der Bedingung gestattet, dass in der Software kein ausdrückliches Verbot des Lizenzgebers oder Dritter enthalten ist, und das sämtliche Copyright- und Eigentumsvermerke in diese Kopien unverändert mitübertragen werden.

22.) Sonstiges
Pläne, Skizzen und sonstige technische Unterlagen, die technische Umsetzung von Planungen sowie Prospekte, Kataloge, Muster und ähnliches bleiben geistiges Eigentum unseres Unternehmens. Jede Verwendung, insbesondere die Weitergabe, Vervielfältigung und Veröffentlichung bedarf ausdrücklich der Zustimmung von aiti-works. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hiedurch der übrige Inhalt des Vertrages nicht berührt. Die Vertragspartner werden partnerschaftlich zusammenwirken, um eine Regelung zu finden, die den unwirksamen Bestimmungen möglichst nahe kommt.

Das Team von aiti-works...


... ist spezialisiert auf Beratungen und Dienstleistungen in der Informationstechnologie. Wir bieten unsere Leistungen seit dem Jahr 2001 im Raum Steiermark und im Zuge unserer Produktentwicklung SOP-Guard im gesamten deutschsprachigen Raum an.


Mehr Erfahren!

Das Team von aiti-works...


... ist spezialisiert auf Beratungen und Dienstleistungen in der Informationstechnologie. Wir bieten unsere Leistungen seit dem Jahr 2001 im Raum Steiermark und im Zuge unserer Produktentwicklung SOP-Guard im gesamten deutschsprachigen Raum an. Unsere Kernkompetenzen liegen im Bereich Aufbau und Betrieb einer IT-Infrastruktur sowie Beratung mit den Schwerpunkten IT-Sicherheit nach ISO27001 und Qualitätsmanagement nach GxP sowie ISO9001 in Verbindung mit modernen Technologien.

Unternehmen erreichen Ihre strategischen Unternehmensziele besser, schneller und wirtschaftlicher, wenn die eingesetzte IT-Infrastruktur mit einer professionellen Beratung und Betreuung im Einklang steht. Die unterschiedlichen Branchen unserer Kunden erfordern eine Abwägung der Einsatzmöglichkeiten moderner Technologien in Bereichen, die wichtig und kritisch für den Geschäftserfolg sind. Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse sowie deren Interaktion und Abhängigkeiten werden durch passende IT-Systeme zunehmend verbessert und beschleunigt.

SOP - Guard

Unternehmen aus der Pharmabranche, Biotechnologie oder Lebensmittelindustrie sowie Öffentliche Labor- und Prüfinstitutionen erzielen duch den Einsatz von SOP-Guard viele messbare Vorteile.

Abrechnung ohne Aufwand


Die Vertragsärzte der gesetzlichen Krankenversicherungsträger sind seit Beginn 2003 verpflichtet, alle Leistungen mit den Versicherungsträgern nach einheitlichen Grundsätzen elektronisch abzurechnen.

aiti-works bietet für alle Ärzte, die keine abrechnungsfähige Ordinationssoftware besitzen, die Möglichkeit, die elektronische Abrechnung zu erstellen. Wir garantieren hervorragende Serviceleistungen rund um die elektronische Behandlungsscheinabrechnung für österreichische Ärzte - zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Mittlerweile vertrauen über 300 Ärzte aus ganz Österreich auf das Abrechnungssystem von aiti-works und ersparen sich so die Investitions- und Folgekosten einer eigenen EDV-Anlage.


Vorteile von AVS für den Arzt

  • Optional archivieren wir ihre Behandlungsscheine - für Kontrollen oder Unklarheiten
  • Abrechnung mit den Krankenversicherungsträgern gemäß der aktuellsten Honorarordnung - verhindert, dass Leistungen nicht bezahlt werden.
  • Fristgerechte Abgabe Ihrer elektronischen Abrechnung - garantiert eine pünktliche Auszahlung.
  • Euro 3,00.- pro Behandlungsschein, ab 200 Stück Euro 1,95.-, ab 500 Stück Euro 1,10.- zuzüglich Euro 5,35.- pro Abgabepaket/Kasse (Preise exkl. UST).

Softwareentwicklung und Beratung

Viele Unternehmen können ohne die zuverlässige Unterstützung ihrer IT-Systeme geschäftskrititsche Aufgaben nicht mehr erbringen, umso mehr sie gemäß einem Qualitätsmanagementsystem arbeiten.

AVS - Arztabrechnung

aiti-works bietet für alle Ärzte, die keine abrechnungsfähige Ordinationssoftware besitzen, die Möglichkeit, die elektronische Abrechnung zu erstellen.

Kompetente EDV-Beratung für Unternehmen


Viele Unternehmen können ohne die zuverlässige Unterstützung ihrer IT-Systeme geschäftskrititsche Aufgaben nicht mehr erbringen, umso mehr sie gemäß einem Qualitätsmanagementsystem arbeiten.

In Unternehmen müssen strategische Unternehmensziele mit der eingesetzten IT-Infrastruktur inklusive professioneller Betreuung, im Einklang stehen. So unterschiedlich die Branchen unsere Kunden sind, so unterschiedlich gestalten sich die anvisierten Geschäftsziele und die damit verbundenen IT-Budgets. Unsere Kunden erfahren über die tatsächlichen Einsatzmöglichkeiten von modernen Technologien und wie sie in den täglichen Betrieb sinnvoll integriert werden können, um den Mitarbeiter in seiner Arbeit zu unterstützen und zu verbessern. Kritische und wichtige Bereiche im Unternehmen, die vorrangig für den Geschäftserfolg zuständig sind, dürfen in keinem Fall von der eigenen IT-Umgebung negativ beeinträchtigt oder sogar Außerkraft gesetzt werden.

Zielsetzung sind IT-Systeme mit deren Hilfe Ihre Unternehmensziele und Strategien besser, schneller und wirtschaftlicher erreicht werden können. Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse sowie deren Interaktion und Abhängigkeiten können durch passende IT-Systeme zunehmend verbessert und beschleunigt werden.


«Unsere Kunden erreichen Ihre strategischen Unternehmensziele besser, schneller und wirtschaftlicher - aufgrund eines optimierten EDV-Einsatzes.»
Dipl.-Ing. (FH) Markus Schneeweiß
Geschäftsführung aiti-works

SOP-Guard - die moderne Softwarelösung für Ihr GxP Qualitätsmanagement


Dokumente (z.B. Arbeitsanweisungen, Verfahrensanweisungen, etc.) werden mit den zugehörigen Anhängen (Formblätter, Formulare, etc.) elektronisch verwaltet. Zusätzlich ermöglicht SOP-Guard die Erfassung und Speicherung von Daten zur Erfüllung der Aufzeichnungspflicht. Alle Prozessschritte die ein Dokument durchlaufen muss ­ Erstellung, Überprüfung, Genehmigung, Veteilung, Schulung, Wartung und zu letzt die Archivierung von ungültigen Versionen ­ werden über SOP-Guard abgewickelt. Ausschließlich befugte Personen können mittels einer elektronischen Unterschrift Dokumente freigeben. Unternehmen aus der Pharmabranche (forschende und produzierende Unternehmen), Biotechnologie oder Lebensmittelindustrie sowie Öffentliche Labor- und Prüfinstitutionen, CRO`s (Contract Research Organisations ) und universitäre Forschungsabteilungen erzielen duch den Einsatz von SOP-Guard viele messbare Vorteile

Key Benefits

  • weltweite, benutzerfreundliche und mehrsprachige Zugriffsmöglichkeit auf Dokumente bei zentraler Verwaltung
  • gesteigerte Effektivität der QS-Abteilung durch eine messbare Verringerung des Arbeitsaufwandes bei der Verwaltung von Dokumenten durch QS-Mitarbeiter ( ca. 3,5 Arbeitsstunden pro SOP-Dokument für Aktivitäten wie Verteilung, Archivierung, Schulung etc.)
  • massive Kostensenkung durch Ressourceneinsparungen (Papier, Printgeräte, Verbrauchsmaterial, Archivräume) als Folge des Wegfalls von Papierdokumenten
  • erhebliche Verringerung des administrativen Aufwandes für die obligatorische Schulung der Mitarbeiter (Onlineschulung ­ „wo und wann ich will”)
  • Minimierung des Fehlerpotentials in der Erstellung und dem Gebrauch von elektronischen Dokumenten gegenüber Papierdokumenten (z.B. Verpflichtende Überprüfung und Revision von Dokumenten nach einer definierten Ablaufzeit)
  • Verbesserung der eigenen Qualitätsstandards durch den verstärkten Einsatz moderner Technologien
  • Einsatz einer plattformunabhängigen Software, um sich in der Wahl der EDV- Infrastruktur nicht einzuschränken

Weitere Informationen über SOP-Guard erhalten Sie unter SOP-Guard.com

Kontakt


Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Sie finden uns in Graz (Nähe Universität für Musik und Darstellende Kunst). Genauere Informationen für die Anreise erhalten Sie hier.

Brandhofgasse 24/3 8010 Graz T:. F.

Brandhofgasse 24/3, 8010 Graz, Österreich

Telefonnummer: +43 316 810907

Fax: +43 316 810907 30

Jobs@aiti-works Feedback Feature-Talk Zugang

Impressum


Firmenbezeichnung: aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH
Firmensitz: Brandhofgasse 24/3, A-8010 Graz
Telefon: +43 316 810907
Fax: +43 316 810907 30
E-Mail: office@aiti.at
URL: www.aiti.at
UST-Identifikationsnr.: ATU51246101
Firmenbuchnummer: 205503k, Landesgericht für ZRS Graz
Mitglied der Wirtschaftskammer Steiermark der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie.

Haftung:

Sämtliche Inhalte wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet übernimmt aiti-works keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben.

Copyright:

aiti-works sowie das aiti-works Logo sind eingetragene Marken der aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH. Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH zulässig.

Links auf diese Website sind erwünscht, soweit sie als externe Links geführt werden und jeweils ganze Seiten (inkl. Navigation) wiedergegeben werden. Eine Übernahme des Hauptfensters in einem Frame des Linksetzers ist unzulässig.

Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar. Sie werden deshalb regelmäßig mittels externem Link in einem eigenen Browserfenster dargestellt. aiti-works, EDV-Systemlösungen GmbH identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die verwiesen wird und übernimmt dafür keine Haftung. Sollte eine der Seiten, auf die verwiesen wird, bedenkliche Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht, da in so einem Fall der Link sofort von dieser Seite gelöscht wird.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Jobs@aiti-works


Mitarbeiter Softwareentwicklung (m/w)

Vollzeit/Teilzeit

Wenn Sie gerne in eigener Verantwortung und gemeinsam mit Gleichgesinnten arbeiten und auch Spaß am Job haben wollen, dann freuen wir uns auf Sie. Werden Sie Teil eines ambitionierten und erfolgreichen Teams, welches Produkte für Kunden aus der Life-Science Branche entwickelt und vertreibt. Wir sind ein leistungsfähiges, schlagkräftiges Kollektiv und freuen uns auf Ihre Mitarbeit.

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte das Kontakt-Formular. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.